Schauriger Gruselspaß für Klein und Groß

29.10.2019

Die Tage werden kürzer und die Blätter bunter – ein untrügliches Zeichen, dass der Herbst nun wirklich da ist. Zum Glück bietet das nass-kalte Wetter aber auch immer die perfekte Ausrede dafür, dass man es sich im Haus mit einem Hörspiel gemütlich machen kann. Und wie es sich für die Jahreszeit gehört, darf es da gern ein bisschen schauerlicher zugehen.. 

Für die großen Hörer liegt da das neue Hörspiel aus der Gruselserie nah. In „Dracula - Tod im All“ stößt die Besatzung des Raumschiffs Xeron 4 bei der Erkundung eines unbewohnten Planeten auf ein seltsames Relikt aus vergangenen Zeiten: Ein verketteter Sarg, von Menschenhand geschaffen! Bei der Bergung des antiken Fundes entdeckt die Mannschaft ein blutiges Geheimnis... Für die kleinen und noch nicht ganz gruselerprobten Hörer findet bei dem kleinen Hui Buh das „Fest im Dunkeln“ statt. In Burgeck ist der Strom ausgefallen! Frederik und seine zwei magischen Schüler machen sich auf den Weg, um in Burgeck nach dem Rechten zu schauen. Und tatsächlich ist hier großes Chaos ausgebrochen. Hui Buh, Hedda Hex und Frederik helfen, wo sie können! Mal mit Spuk, mal mit Hexerei, mal mit gesundem Menschenverstand. Und sie fragen sich, wie auch ohne Strom alle Einwohner an diesem besonderen Abend ein warmes Essen bekommen können?

Bildergalerie

Zum Download bitte Vorschaubild auswählen und "Bild herunterladen" anklicken.

zurück zur Übersicht

Besuchen Sie uns auch bei Kühl Management